Gestüt

Nachdem wir bereits Erfahrung in der Zucht mit Ponies und Haflinger sammelten und sehr viel über Pferde im allgemeinen lernten, suchten wir nach einer Rasse, die für uns am geeignetsten schien. Sie sollte groß und kräftig sein, um auch mein Gewicht problemlos zu tragen, aber auch elegant mit schönen Grundgangarten und vor allem klar im Kopf.

Nach reiflicher Überlegung und steigendem Interesse haben wir uns dem Shirehorse zugewandt.
Über Studium des Internets und sämtlicher am Markt vorhandener Bücher wuchs der Wunsch immer stärker ein solches zu besitzen. Durch Zufall wurden wir auf eine bereits etwas ältere Stute aufmerksam und haben sie letztendlich auch gekauft.

Nach einigen Besuchen in Peterborough/England wo jedes Frühjahr die Zuchtausstellung veranstaltet wird und weiteren Besuchen bei versierten Shirezüchtern in Deutschland, folgten zwei weitere Stuten an unseren Hof.

Zwischenzeitlich haben wir uns ganz der Shirehorse-Zucht verschrieben. Diese gemütlichen Giganten, welche in England, ihrem Herkunftsland, liebevoll als „gentle Giants“ bezeichnet werden, sind einzigartig unter ihren Artgenossen, sie verbinden Kraft und Eleganz mit edlem Sanftmut. Wer schon einmal erlebt hat wie die Erde bebt, wenn diese Tiere donnernd über eine Wiese galoppieren und welche Kräfte walten, wenn bis zu tausend Kilo Körpergewicht anmutig in der Luft zu schweben scheinen, kann nachvollziehen, welche Faszination von diesen edlen Pferden ausgeht.

Shire Horse   Shire Horse

Das Shire-Horse ist für mich die Harley Davidson unter den Pferden,
kein nervöses Rennpferd, keine Kurvensau und keine arrogante Diva,
dafür mächtig Dampf bei geringer Drehzahl, man sitzt wie am Sofa,
gleitet durch die Landschaft und genießt die Ausstrahlung und den Adel
dieses herrlichen Pferdes. Das ist Kult.

 

"Robert Mittelmeier" Shire Horse Züchter aus Peissenberg mit seinen Gespannen.  

Impressionen aus England:

nach oben

Kontakt | Impressum
© Turmhofgut 2008 | Vorau 30, 5152 Michaelbeuern | info@turmhofgut.at